Nachlese 2019

Jahreshauptversammlung  des Automobil-Clubs Alzey e.V. am Montag, den 18. Febr. 19

Mit Bildern und Fotos vollzog die  erste Vorsitzende Susanne Reinsch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Automobil-Clubs Alzey den Jahresrückblick und ließ die Ereignisse des Jahres 2018 auf diese Weise noch einmal anschaulich werden.

Einerseits wurden die Aktivitäten im verkehrserzieherischen Bereich wie Fahrradturniere, das Motorrad-Sicherheitstraining sowie auch ein sehr gut besuchter Kurs zum Thema „Pannenhilfe, Betriebssicherheit, Verkehrssicherheit“ präsentiert; andererseits riefen die Fotos auch die Erinnerungen an viele gesellige Unternehmungen wie Fastnachtsveranstaltungen, Besuch des ADAC-Balls, die Bierprobe in den neu eröffneten Räumen des Volkerbräus in Alzey, die Werksbesichtigung der BASF in Ludwigshafen, die Fahrt mit dem Kuckucksbähnel in Neustadt und die Besichtigung der neu eröffneten Altstadt in Frankfurt wach. Ein Höhepunkt war auch die eindrucksvolle Gesellschaftsfahrt nach Stockholm, bei der die Clubmitglieder den Charme dieser schönen Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten und Schlössern in der Umgebung, die typisch schwedische Wasserlandschaft der Schären und die Bischofsstadt Uppsala kennen lernen konnten.

Über das jedes Jahr erfolgreiche Motorradsicherheitstraining, bei dem etwa 40 Motorradfahrer sich fit machten für die neue Saison, referierte Verkehrsleiter Frank Dienel. Sportleiter Andreas Kuznik berichtete von den mehrtägigen Touren der Motorradfahrer sowie den anspruchsvollen Enduro-Fahrten in den Niederlanden, in den Ardennen (Belgien) und in den Vogesen (Frankreich).

Auch dieses Jahr ehrte Susanne Reinsch Clubmitglieder für langjährige Zugehörigkeit, wobei Erich Meitzler auf 50 Jahre Mitgliedschaft im ADAC  und Helga Kaiser auf 50 Jahre im Automobil-Club Alzey zurückblicken können.  Hans-Jürgen Mundorff  wurde für 40 Jahre, Helga Fuhr für 25 Jahre und Theodor Lohr für 10 Jahre im Automobil-Club Alzey geehrt.

Auch Ingeborg Hahn, Wolfgang Käpplinger,  Friedel Lehleiter, Bernd Neunecker, Werner Dinges, Walter Kiefer, Peter Dienel, Jürgen Dyrauf,  Eva Flohr, Stephan Koch, Rolf Walter Thilo Greindl, Horst Emde und Regina Schwarz sind seit vielen Jahren Mitglieder im Automobil-Club und im ADAC, gehören also auch zu den Jubilaren.

Nach dem Bericht der Schatzmeisterin Helga Kaiser und der Kassenprüfer Werner  Michel und Peter Dienel erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes. Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Erste Vorsitzende Susanne Reinsch, Zweiter Vorsitzender Erich Meitzler, Sportleiter Andreas Kuznik, Schatzmeisterin Helga Kaiser, Verkehrsleiter Frank Dienel, Schriftführer Helge Kirchner, Pressereferent Werner Puder. Beisitzer sind Winfried Doege, Alexander Hobohm, Frank Hofferberth, Diana Schmidt-Hofferberth und Dieter Lauer.

Abschließend wurde das umfangreiche Jahresprogramm 2019 den Mitgliedern vorgestellt, bei dem neben den verkehrserzieherischen Aktivitäten auch Tagesfahrten z.B. zum Lava-Dome in Mendig und zum Straßenmuseum nach Germersheim, ein Besuch einer Aufführung des „Fröhlichen Weinbergs“ in Nackenheim, eine Besichtigung des Druckereizentrums des VRM in Rüsselsheim u.a. sowie eine Fahrt ins Dreiländereck geplant sind.

Susanne Reinsch, Alzey  /  1. Vorsitzende